Plenum:2020-09-16

Aus Nerdberg
Wechseln zu:Navigation, Suche

Plenum 2020-09-16

Plenumnummer = 20
Datum = 16.09.2020
Start = 19:30
Ende = 21:17
Teilnehmende = 10

Was bis jetzt geschah

  1. Steuer
    • Es kam nur ein Schreiben vom Finanzamt - der Freistellungsbescheid.
    • Wenn da jetzt nicht mehr kommt, sind wir fein für die nächsten 3 Jahre, dann beginnt der Spaß von vorne
    • Der Mike hat das zum ersten mal gemacht, aber er hat es sehr gut gemacht! Danke :)
  2. Wir waren am VVoid-Camp
    • Und es war gut und nass! %)
  3. Lösung für eine versch(l)eißärmere Absaugung
    • Der Charlie hat einen Kärcher reingestellt (dankääää), der braucht noch einen filter und einen beutel. Das besorgt der Charlie nun auch mal (danköööö)

Füg hier ne Todo ein, dann ist die Todoliste happy

  1. Wir versammeln uns, um uns zu versammeln - Die Mitgleiderversammlung
    • Die hat nun einen Termin - den Montag, 28.09.2020 um 19:30
    • Das alles findet in einem super speziellen extra Nerdberg-Mumble statt, siehe Mail
    • Die Aaanträääge!
      • Die Eins ändert die GO und Ersätzt “Schatzmeister” durch “Kassenwart” um mit der Satzung einhetlich zu sein
      • Die Zwei verdeutlicht in der BO, das bei einem Austritt der Beitrag des angebrochenen Monats noch fällig wird - das ist lediglich eine Klarstellung einer undeutlichen Formulierung
      • Die Drei ändert die Satzung, der Sitz des Vereins ist dann Fürth, weil wir sind ja in Fürth
      • Die Vier behebt einen copy-paste-fehler in der Satzung
      • Die Fünf: Zusätzlich zu ordentlichen Mitgliedern gibt es nun in der Satzung auch Fördermitglieder, die gibt es in der Satzung nämlich bereits.
        • Hier besteht Uneinigkeit und Klärungsbedarf, das wird sich zeitnah ergeben. Da wird sich im Telegram zeitnah noch koordiniert.
        • Einfach vertagen auf nächste MV geht nicht, es muss etwas mit den Fördermitgliedern passieren
      • Die Sechs: Mitglieder werden nun als “ordentliche” Mitglieder bezeichnet, um sie von Fördermitgliedern mit weniger Rechten zu unterscheiden
        • Das gehört ja effektiv zur Fünf.
  2. Eigenes Camp/Weekend nächstes Jahr?
    • Crunsher sagt ja <3, aber mal sehen wie die Welt nächstes Jahr so aussieht
    • Mike ist Topic-Autor und stellt sich vor, anfang 2021, so im März (achtung kalt!) am Lindersberg bei Ebermannstadt zu campen
    • Da kann man Krach machen, da ist man abseits
    • In das Gebäude passen etwa 38 personen
    • Dimensioniert sollte das etwa sein wie das Bootfest, also lokale Mundpropaganda für befreundete Spaces
    • Es sollen sich arbeitsgruppengeschichten bilden, dieses thema wird nun erstmal von plenum zu plenum getragen, bis es traktion findet.
  3. Remote congress im space?
    • Es findet kein Congress in Leipzig statt in 2020! :(
    • Also, wenn leute da sind, dann könnte man ja so n bissl Remote Teilnehmen im Berg
    • Nur weiß halt noch niemand so recht, was passiert in der Zeit? Käsebällebad?
    • ¯\_(ツ)_/¯ mal sehen, w’erd scho.
    • Auch das wandert mal so n bissl vor Plenum zu plenum und mal schauen.
  4. OSSC anschaffen?
    • Es sammeln sich Retrogeräte in der Lounge, die keinen Anschluss an HDMI finden. Eine vernünftige und kosteneffektive Lösung für Geräte mit RGB- oder Component-Ausgang (wichtig: Kein Composite oder S-Video!) ist der OSSC, offizielle Quelle (bitte kein China-Klon): https://videogameperfection.com/products/open-source-scan-converter/
    • Damit lassen sich Amiga, Atari, etc. aber auch PlayStation, MagaDrive, SNES, … an den Beamer anschließen und zur gemeinsamen Bildung in der Computergeschichte nutzen.
    • Funktionsfähigkeit hängt letztlich von der Kombination Quellgerät mit Beamer(!) ab.
      • Genauer: Davon, ob der Beamer die VSync-Frequenz des Geräts akzeptiert, auch wenn sie nicht genau 50/60 Hz ist. Das ist das einzige, das der OSSC niemals fixen kann, aber dafür ist sein Lag fast null.
    • Kosten: 156 EUR zzgl. Versand, zzgl. RGB-Kabel für die einzelnen Geräte, ggf. zzgl. SCART-Switch.
    • Technische Infos zu Videosignalen und Konvertierung gibt amiga9000 gerne. Eigene Erfahrung mit dem OSSC liegt noch keine vor.
    • Die lounge ist für alle, wer retro spielen will darf retro lernen
      • Vielleicht ist ein Vortrag über Videoformate und Scaling gewünscht? amiga9000 kann das gerne präsentieren.
    • Stellt sich raus, der Verein hat da ein bisschen Geld und kann das kaufen und da hat auch niemand groß was gegen, daher, go go go!
      • Grade ausverkauft, amiga9000 kümmert sich
  5. Ordnung in der Werkstatt
    • Die Werkstatt wird öfters unordentlich hinterlassen. Bitte räumt doch die Werkzeuge wieder an ihren Platz und die Tische wieder frei :-*
    • Bilian: Halter der Schraubendreher sind cool, aber erzeugen zu viel erzwungene Ordnung. Max ist dagegen, weil die Beschriftung von den Schraubendrehern schon lange ab ist und er sich auf die Beschriftung an den Halter verlassen will
    • Im Backspace gibt es Neonpinkes und Neongelbes Tape für echt-gut beziehungsweise echt-billo werkzeug, so kann man sich gut orientieren, vielleicht eine Idee für uns?
    • Wir reden mal alle die Tage drüber.
  6. Mitmachen beim OpenLab (Augsburg) Sommerfest am 26.09.2020
    • Menschen vom OpenLab haben sich auf dem VVoid gewünscht, dass wir mit ein bisschen Musikmachgerät auf dem Sommerfest auffahren.
    • Es ist zwar nicht ganz so klar, wie viel man in so ein Hoffest reinballern will, aber YOLO?
    • Wir fahren mit einer Hand voll leute da hin, weiteres klärt die neue Telegramgruppe, die flip erstellen wird
  7. Anschaffungen auf Anschaffungsplenen oder Anschaffungen einfach so?
    • So, als allgemeine Frage mal…
    • Satzung sagt: Jeder Vorstand darf eigenmächtig über 250€ beschließen, alles darüber bedarf eines Plenumsbeschlusses
    • Mike: Vorteil von Anschaffnugsplenen ist, das eine Vorstandssitzung zuvor den finanzellen Spielraum klären konnte
    • Mike: Ein haufen kleine Sachen läppern sich und man verliert irgendwann den überblick
    • Anschaffungen müssen mit dem Vorstand beredet werden, ausgenommen sind hiervon nur einfache Verbrauchsmaterialien
    • Kleinere Anschaffungen bis 20 oder 30€ geben Vorstände auch in Eigenmacht frei, ein Report zum Plenum ist also lediglich ein alternativer Weg beziehungsweise ein Bonus
    • Wir verabschieden uns von dem Begriff Anschaffungsplenum, gehen aber weiterhin jeden quartal die Wunschliste durch. Alle außer der kleinsten Anschaffungen (Verbrauchsmaterialien) können gerne in jedes Plenum, je größer die Anschaffung, desto empfehlenswerter, sie ein bisschen “köcheln” zu lassen. Wir raten weiterhin für die Schatzmeiser-Übersicht stark dazu, größere Anschaffungen auf das Wunschlisten-Plenum zu legen.
  8. Dinge kaufen?

Was nun geschehen soll

  1. Man kümmere sich um Mikes Camp-Weekend-Foo-Idee für Anfang 2021
  2. Man plant und konzipiert und überlegt, was während der Congress-Zeit so passiert
  3. Beitragsordnung/Mitgliederklassen werden noch einmal vor der MV besprochen - zum Besipiel Freitag (18.)
  4. Max kauft den OSSC, Verein zahlt
  5. Bilian kauft Jokari und Seitenschneider, Verein zahlt